Russische Revolutionen 1917 in Zeitungsartikeln

2017 jährte sich einer der folgenreichsten historischen Einschnitte des 20. Jahrhunderts zum hundertsten Mal: das russische Revolutionsjahr 1917. Mit der sogenannten "Februarrevolution" (nach julianischem bzw. gregorianischem Kalender ab 23. Februar bzw. 8. März) endete das viele Jahrhunderte währende Zarentum in Russland. Nur wenige Monate später leitete dann die "Oktoberrevolution" (ab 25. Oktober bzw. 7. November) zunächst die kommunistische Machtübernahme in Russland, die russische Kapitulation im 1. Weltkrieg und schließlich den russischen Bürgerkrieg ein. Die Politik der sowjetischen wie der postsowjetischen Ära prägt bis auf den heutigen Tag entscheidend das Weltgeschehen.

Die politischen und sozialen Umbrüche und Verwerfungen im Russland des Jahres 1917 spiegeln sich besonders gut in der internationalen Zeitungsberichterstattung. Die Bayerische Staatsbibliothek nahm den Jahrestag 2017 deshalb zum Anlass, täglich einen Zeitungsartikel zu den revolutionären Ereignissen vor 100 Jahren zu digitalisieren und in der damaligen Virtuellen Fachbibliothek Osteuropa (ViFaOst) zu veröffentlichen. Die komplette Artikelsammlung finden Sie hier nach Monaten geordnet.

Die gesammelten Beiträge entstammen den folgenden Zeitungen: Izvestija (Russland), Le Temps (Frankreich), Münchner Neueste Nachrichten (Deutschland), Neue Zürcher Zeitung (Schweiz), Novoe Vremja (Russland), Pravda (Russland), The Times (Großbritannien), Vorwärts (Deutschland) u.v.m.

Monatsübersicht der Zeitungsartikel

Das russische Ernährungsproblem. Vossische Zeitung, Berlin, vom 1. Juni 1917, Nr. 274, Morgenausgabe, Seite 1.

Kočujuščie darmoedy - Basnja. Pravda, Moskau, vom 20. Mai = 2. Juni 1917, Nr. 62, Seite 5.

Die Gefahr einer Gegenrevolution in Rußland. Münchner Neueste Nachrichten, München, vom 3. Juni 1917, Nr. 276, Seite 4.

Les événements de Russie. Le Temps, Paris, vom 4. Juni 1917, Nr. 20421, Seiten 1-2.

Professor Masaryk on Russia. The Times, London, vom 5. Juni 1917, Nr. 41496, Seite 5.

Ešče o deklaracii prav soldata. Pravda, Moskau, vom 24. Mai = 6. Juni 1917, Nr. 64, Seiten 5-6.

Allgemeiner Friede oder Sonderfriede. Neue freie Presse, Wien, vom 7. Juni 1917, Nr. 18962, Morgenblatt, Seite 2.

Rečʹ Kerenskogo (ff.). Novoe vremja, Petrograd, vom 26. Mai = 8. Juni 1917, Nr. 14786, Seite 2.

Die Lage in Rußland. Neue Zürcher Zeitung, Zürich, vom 9. Juni 1917, Nr. 1041, 1. Mittagblatt, Seiten 2-3.

O partijach. Pisʹmo krestʹjanina. Pravda, Moskau, vom 28. Mai = 10. Juni 1917, Nr. 68, Seite 2.

Schwere Wirren in Rußland. Vorwärts, Berlin, vom 11. Juni 1917, Nr. 157, Montagsausgabe, Seite 1.

Novaja gosudarstvennostʹ. Novoe vremja, Petrograd, vom 30. Mai = 12. Juni 1917, Nr. 14879, Seite 5.

Rußland. Frankfurter Zeitung und Handelsblatt, vom 13. Juni 1917, Nr. 161, 1. Morgenblatt, Seite 2.

Die Meuterei im russischen Heer. Vossische Zeitung, Berlin, vom 14. Juni 1917, Nr. 298, Morgenausgabe, Seite 4.

Russian pacifists still active. The Times, London, vom 15. Juni 1917, Nr. 41505, Seite 6.

Bezprizornye, bezprijutnye. Novoe vremja, Petrograd, vom 3. Juni = 16. Juni 1917, Nr. 14793, Seite 6.

Veränderungen in der russischen Armee. Hamburger Nachrichten, Hamburg, vom 17. Juni 1917, Nr. 304, Morgenausgabe, Seite 2.

Rußland und seine Verbündeten. Norddeutsche allgemeine Zeitung, Berlin, vom 18. Juni 1917, Nr. 166, Montagsausgabe, Seite 2 .

Die Umwälzungen in Rußlsand. München-Augsburger Abendzeitung, München, vom 19. Juni 1917, Nr. 324, A, Vorabendblatt, Seiten 1-2.

Košmar prodolžaetsja. Novoe vremja, Petrograd, vom 7. Juni = 20. Juni 1917, Nr. 14796, Seite 5.

Une réception chez M. Kerensky. Le Matin, Paris, vom 21. Juni 1917, Nr. 12168, Seite 1.

Die Lage in Rußland. Neue Zürcher Zeitung, Zürich,vom 22. Juni 1917, Nr. 1137, Zweites Abendblatt, Seite 2.

Les événements de Russie. Le Temps, Paris, vom 23. Juni 1917 , Nr. 20440, Seite 2.

Na ulicach. Novoe vremja, Petrograd, vom 11. Juni = 24. Juni 1917, Nr. 14800, Seite 2.

Die Forderungen der Arbeiter- und Soldatenräte. Münchner Neueste Nachrichten, München, vom 25. Juni, Nr. 315, Morgenausgabe, Seite 1.

Kritische Tage in Petersburg. Vorwärts, Berlin, vom 26. Juni 1917, Nr. 172, Seiten 1-2.

Information for Russia. The Times, London, vom 27. Juni 1917, Nr. 41515, Seite 5.

Kazačij sʺezd. Novoe vremja, Petrograd,vom 15. Juni = 28. Juni 1917, Nr. 14803, Seite 2.

Une lettre de Kropotkine aux travailleurs d'Occident. Le Matin, Paris, vom 29. Juni 1917, Nr. 12176, Seite 2.

Ein Freiwilligenheer in Rußland. Norddeutsche allgemeine Zeitung, Berlin, vom 30. Juni 1917, Nr. 178, Seite 1.

Les événements de Russie. Le Temps, Paris, vom 1. September 1917, Nr. 20510, Seite 2.

Segodnja vybory. Proletarij, Moskau, vom 20. August = 2. September 1917, Nr. 7, Seiten 1-2.

Vom Suchomlinow-Prozeß. Münchner Neueste Nachrichten, München, vom 3. September 1917, Nr. 444, Abendausgabe, Seite 2.

Charakter russkoj revoljucii. Proletarij, Moskau, vom 22. August = 4. September 1917, Nr. 8, Seite 2-6.

Die Lage in Rußland. Neue Zürcher Zeitung, Zürich, vom 5. September 1917, Nr. 1637, Erstes Mittagsblatt, Seite 2.

Internationalʹnaja taktika. Proletarij, Moskau, vom 24. August = 6. September 1917, Nr. 10, Seiten 2-5.

Die gegenrevolutionäre Verschwörung in Rußland. Hamburger Nachrichten, Hamburg, vom 7. September 1917, Nr. 457, Abendausgabe, Seite 2.

Russia getting to work. The Times, London, vom 8. September 1917, Nr. 41578, Seite 6.

Lenin in Rußland. Lloyd George über Rußland. Vorwärts, Berlin, vom 9. September 1917, Nr. 247, Seite 2.

Voennaja diktatury v Caricyne. Rabočij, Moskau, vom 28. August = 10. September 1917, Nr. 4, Seiten 4-5.

Korniloff contre Kerensky. Le Matin, Paris,vom 11. September 1917, Nr. 12250, Seite 1.

Die Lage in Rußland. Norddeutsche allgemeine Zeitung, Berlin, vom 12. September 1917, Nr. 252, Zweite Ausgabe, Seite 1.

Die Krise in Rußland. Frankfurter Zeitung und Handelsblatt, Frankfurt, vom 13. September 1917, Nr. 253, Zweites Morgenblatt, Seite 1.

Diktatura. Rabočij, Moskau, vom 1. September = 14. September 1917, Nr. 10, Seiten 2-3.

Sieg Kerenskis. Neue freie Presse, Wien, vom 15. September 1917, Nr. 19061, Morgenblatt, Seite 1.

Krizis i direktorija. Rabočij putʹ, Moskau, vom 3. September = 16. September 1917, Nr. 1, Seiten 1-2.

Russia a republic. The Times, London, vom 17. September 1917, Nr. 41585, Seite 9.

V čem vychod? Rabočij putʹ, Moskau, vom 5. September = 18. September 1917, Nr. 2, Seiten 3-4.

Kornilows Festnahme. Vossische Zeitung, Berlin, vom 19. September 1917, Nr. 478, Morgenausgabe, Seite 4.

Bonapartjata. Rabočij putʹ, Moskau,vom 7. September = 20. September 1917, Nr. 4, Seiten 4-9.

Die Lage in Rußland. Neue Zürcher Zeitung, Zürich, 20. September 1917, Nr. 1744, 2. Mittagsblatt, Seite 1.

Obzor pečati. Rabočij putʹ, Moskau, 9. September = 22. September 1917, Nr. 6, Seiten 3-4.

Aus Rußland. München-Augsburger Abendzeitung, München, vom 23. September 1917, Nr. 503, Morgenblatt, Seite 2.

Les événements de Russie. Le Temps, Paris, vom 24. September 1917, Nr. 20533, Seite 2.

Der russische Liberalismus und die Revolution. Vorwärts, Berlin, vom 25. September 1917, Nr. 264, Seite 2.

Petrograd conference postponed. The Times, London, vom 26. September 1917, Nr. 41593, Seite 6.

Rußland. Frankfurter Zeitung und Handelsblatt, Frankfurt, vom 27. September 1917, Nr. 267, 1. Morgenblatt, Seite 2.

Vojna i raschody. Rabočij putʹ, Moskau, vom 15. September = 28. September 1917, Nr. 11, Seiten 12-13.

Die demokratische Konferenz in Petersburg. Neue freie Presse, Wien, vom 29. September 1917, Nr. 19075, Abendblatt, Seite 3.

Revirement en Russie. Le Matin, Paris, vom 30. September 1917, Nr. 12269, Seite 1.

Kontakt

Das Themendossier "Russische Revolutionen 1917 in Zeitungsartikeln" wird von der Bayerischen Staatsbibliothek betreut. Wenden Sie sich mit Fragen oder Anmerkungen gerne an die Redaktion!

Kontakt zur Redaktion

Hinweise

Das Themendossier "Russische Revolutionen 1917 in Zeitungsartikeln" versteht sich als Zeitungsschau, die bewusst keine historischen Interpretationen, Forschungsansätze etc. liefern will. Vielmehr sollen Interessierte durch die Lektüre wertvollen Quellenmaterials unmittelbar selbst zum Nachdenken angeregt werden. Dazu stellt die Bayerische Staatsbibliothek russische und internationale Zeitungsartikel bereit - in repräsentativer Auswahl und ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Das Angebot wird unterstützt durch die Firma East View Information Services, die freundlicherweise die Bereitstellung von Einzelseiten der Izvestija und der Pravda zum freien Zugriff im Open Access genehmigte. Innerhalb von Deutschland sind beide Zeitungen vollständig über das System der Nationallizenzen frei zugänglich.

East View Information Services

Nationallizenzen