Suchen

osmikonSEARCH Datenquellen

osmikonSEARCH lebt davon, die deutsche und internationale Forschungsliteratur zu Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa möglichst umfassend und einfach zugänglich zu machen. Dafür arbeiten wir kontinuierlich daran, die durchsuchbare Datengrundlage zu erweitern.

osmikonSEARCH bündelt

  • Bibliotheks- und Spezialkataloge einschlägiger Institutionen,
  • Aufsatzdatenbanken und Rezensionsplattformen,
  • Digitale Bibliotheken, Repositorien und Open Journals,
  • Bibliografien und Fachdatenbanken,
  • Internetressourcen-Kataloge, die wissenschaftlich relevante Webseiten und elektronische Dokumente im Internet verzeichnen.

Die in osmikonSEARCH enthaltenen Datenquellen können auch einzeln durchsucht werden. Nutzen Sie dafür die Möglichkeit, unterhalb der Suchmaske per Häckchen eine Auswahl zu treffen. Standardmäßig werden alle Datenquellen parallel durchsucht. (Dies wird nicht per Häckchen angezeigt.)

 

Derzeit umfasst osmikonSEARCH folgende Datenquellen, die Sie bei einer Suchanfrage parallel durchsuchen:

Bibliotheks- und Spezialkataloge

Die Bayerische Staatsbibliothek in München (BSB) besitzt eine der umfangreichsten und bedeutendsten Osteuropasammlungen weltweit. Sie umfasst etwa 1,4 Millionen Bände, ca. 5.000 laufende Zeitschriften, historische und moderne Karten, Zeitungen, mittelalterliche und neuzeitliche Handschriften, eine große Sammlung mikroverfilmter Archivmaterialien sowie vielfältige elektronische Dokumente.

Katalog der Bayerischen Staatsbibliothek (OPACplus)

In osmikonSEARCH durchsuchen

Das Bildarchiv der Bayerischen Staatsbibliothek (BSB) verwahrt rund 2,2 Mio. Fotografien und Abbildungen in originalgrafischen Techniken. Trotz ihres Schwerpunktes auf Bayern umfasst die Sammlung auch beachtenswerte Bestände mit Bezug zum östlichen Europa. Über osmikonSEARCH sind derzeit zwei Teilsammlungen durchsuchbar: Das Fotoarchiv von Heinrich Hoffmann (1885-1957), der als „Fotograf Hitlers“ zeitweise auch das Kriegsgeschehen an der Ostfront dokumentierte, sowie der Fotonachlass von Freiherr Peter von Wrangel (Baron Pëtr Nikolaevič Vrangel), General der Weißen Armee im Russischen Bürgerkrieg. Alle digitalisierten Bilder können auf Anfrage in hoher, reproduktionsfähiger Auflösung erworben werden; die Veröffentlichung der Bilder ist genehmigungs- und i.d.R. kostenpflichtig.

Bildarchiv der Bayerischen Staatsbibliothek

In osmikonSEARCH durchsuchen

Der Fachkatalog „Finnougristik“ ist ein fachspezifischer Ausschnitt aus der Verbunddatenbank des GBV*. Er enthält den Fachbestand der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen zu den Bereichen Finnougristik, Finnland, Ungarn, Estnische Sprache, Literatur und Volkskunde – darunter Bücher, Zeitschriften, Mikroformen, Kartenmaterialien, digitale Volltexte uvm.

* Gemeinsamen Bibliotheksverbund der Länder Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen und der Stiftung Preußischer Kulturbesitz.

Fachkatalog Finnougristik

In osmikonSEARCH durchsuchen

Der Bibliothekskatalog der Friedrich-Ebert-Stiftung (FES) weist Bestände mit folgenden Schwerpunkten nach: Geschichte und Gegenwart der deutschen und internationalen Arbeiterbewegung; deutsche und internationale Sozial- und Zeitgeschichte; aktuelle Veröffentlichungen von Parteien und Gewerkschaften in Deutschland und ausgewählten Ländern sowie Publikationen der FES im Volltext.

Bibliothekskatalog der Friedrich-Ebert-Stiftung

In osmikonSEARCH durchsuchen

Das Seliger-Archiv umfasst das historische Archiv der „Gesinnungsgemeinschaft sudetendeutscher Sozialdemokraten" sowie die dazugehörige umfangreiche Sammlung von Primär- und Sekundärquellen zur Geschichte der deutschen Arbeiterbewegung in den böhmischen Ländern. Die Bestände erstrecken sich auch auf die Zeit nach 1945 und sind seit 1989 in der Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung verwahrt.

Seliger Archiv

In osmikonSEARCH durchsuchen

Die Solidarność-Sammlung in der Bibliothek der Friedrich-Ebert-Stiftung umfasst polnische gedruckte "Untergrundmaterialien" aus den Jahren 1980 bis 1990. Der Schwerpunkt der Sammlung liegt ihrem Namen nach auf Materialien aus dem Umfeld der Gewerkschaft Solidarność. Weitere Publikationen entstammen insbesondere dem universitären Umfeld.

Solidarność-Sammlung der Friedrich-Ebert-Stiftung

In osmikonSEARCH durchsuchen

In der Online-Datenbank seines Bildarchivs verzeichnet das Herder-Institut für historische Ostmitteleuropaforschung in Marburg die digitalisierten Bilder aus den Sammlungen des Instituts sowie zusätzliche Bildquellen aus gemeinsamen Digitalisierungsprojekten mit Kooperationspartnern. Der Fundus umfasst vielfältige Materialien zu den heutigen Staaten Polen, Estland, Lettland, Litauen, Tschechien, der Slowakei sowie dem Königsberger Gebiet. Ein Schwerpunkt liegt im Bereich Fotografie und Postkarten seit dem späten 19. Jahrhundert – darunter Fotografien vom deutschen Überfall auf Polen 1939, sowie etwa 6.300 Senkrechtluftbilder Ostmitteleuropas, die von der deutschen Luftwaffe in den Jahren 1942-1945 in 73 Bildflügen aufgenommen wurden.

Bildkatalog des Herder-Instituts

In osmikonSEARCH durchsuchen

Zum Bestand des Herder-Instituts für historische Ostmitteleuropaforschung in Marburg gehören etwa 40.000 topografische Karten. Der Schwerpunkt dieser Karten liegt im östlichen Europa; einige Kartenwerke umfassen jedoch auch andere Teile der Erde. Die Karten stammen hauptsächlich aus dem 19., 20. und 21. Jahrhundert.

Katalog topografischer Kartenwerke des Herder-Instituts

In osmikonSEARCH durchsuchen

Die Bibliothek des Instituts für donauschwäbische Geschichte und Landeskunde (IdGL) in Tübingen ist eine Spezialbibliothek zur Geschichte, Literatur, Kultur und Landeskunde Südosteuropas. Thematische Schwerpunkte des Bibliotheksbestandes liegen auf den Migrationen und interethnischen Beziehungen der Region unter besonderer Berücksichtigung der deutschen Minderheiten sowie der Beziehungen zwischen Südost- und Mitteleuropa.

Katalog des IdGL

In osmikonSEARCH durchsuchen

Der Verbundkatalog östliches Europa weist die EDV-erschlossenen Bestände von über dreißig Spezialbibliotheken und kulturell-wissenschaftlichen Einrichtungen in Deutschland, Polen und Tschechien nach. Das Fächerspektrum umfasst u.a. Geschichte, Literatur, Sprachwissenschaft, Genealogie, Theologie, Musik und Kunst.

Verbundkatalog östliches Europa

In osmikonSEARCH durchsuchen

Der Katalog der Bibliothek im Wissenschaftszentrum Ost- und Südosteuropa (WiOS) weist wissenschaftliche Fachliteratur aus den Gebieten Geschichte, Wirtschaft, Recht, Politik, Literatur- und Sprachwissenschaft (Slavistik, Finnougristik, Rumänistik, Albanologie), Landeskunde, Gesellschaft, Kultur und Religion aller Länder Ost- und Südosteuropas nach. Zudem bietet er direkten Zugriff auf Digitalisate und Metadaten der Kartensammlung GeoPortOst.

Katalog des WiOS

In osmikonSEARCH durchsuchen

Aufsatzdatenbanken, Rezensionen und Nachrichtenarchive

ARTOS verzeichnet Fachartikel und Rezensionen aus rund 400 Zeitschriften und ausgewählten Sammelbänden im breiten Spektrum der geistes- und sozialwissenschaftlichen Forschung zum östlichen Europa. Die Aufsatzdatenbank wird seit 2016 laufend aktualisiert, umfasst aber teilweise auch ältere Jahrgänge der ausgewerteten Zeitschriften. ARTOS entsteht in deutschlandweiter Kooperation von Fachbibliotheken und osteuropawissenschaftlichen Spezialbibliotheken und wird in der Bayerischen Staatsbibliothek federführend koordiniert.

ARTOS ist bislang ausschließlich über osmikonSEARCH durchsuchbar.

In osmikonSEARCH durchsuchen

Aufsatzdatenbank Osteuropa

Die Aufsatzdatenbank Osteuropa verzeichnet Aufsätze aus rund 80 historischen Fachzeitschriften und etwa 250 Sammelbänden. Sie wird von der Bibliothek des Leibniz-Instituts für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS) Regensburg bereitgestellt.

Die Aufsatzdatenbank Osteuropa ist ausschließlich über osmikonSEARCH durchsuchbar.

Liste der ausgewerteten Zeitschriften

In osmikonSEARCH durchsuchen

Der „Fokus Ost- und Südosteuropa“ bietet einen regionalspezifischen, tagesaktuellen Ausschnitt aus dem Nachrichtenarchiv des deutschen Auslandssenders Deutsche Welle. Nachgewiesen sind sämtliche Berichte und Analysen zur Region, die seit 2010 im Online-Portal des Senders DW.com veröffentlicht wurden. Die Datenbank wird täglich um neue Nachrichten aktualisiert.

Weitere Informationen

In osmikonSEARCH durchsuchen

Die Datenbank erschließt Inhaltsverzeichnisse von Fachzeitschriften zu den Baltischen Ländern aus den Bereichen Kultur, Länderkunde, Geschichte, Politik, Sprache, Literatur und Volkskunde. Erfasst sind Aufsätze und Rezensionen ab dem Erscheinungsjahr 1993.

Online Contents Baltische Länder

In osmikonSEARCH durchsuchen

Die Datenbank erschließt Inhaltsverzeichnisse von Fachzeitschriften zur Geschichte, Politik, Landeskunde, Volkskunde und zum Informationswesen der Länder Ost-, Ostmittel- und Südosteuropas sowie zu Slawischen Sprachen und Literaturen. Erfasst sind Aufsätze ab dem Erscheinungsjahr 1998. Der Datenbestand der „Online Contents Slawistik“ ist mit enthalten.

Online Contents Osteuropa

In osmikonSEARCH durchsuchen

Periodicals Index Online (PIO) ermöglicht die Recherche nach Aufsätzen in mehreren tausend Zeitschriften aus den Geistes- und Sozialwissenschaften. Der elektronische Index der Firma ProQuest enthält Publikationen zu mehr als 37 Fachgebieten und in über 40 Sprachen und Dialekten.

Der Zugriff ist dank einer DFG-geförderten Nationallizenz deutschlandweit möglich. Um PIO bei Ihrer Recherche in osmikonSEARCH zu berücksichtigen, müssen Sie angemeldet sein.

Periodicals Index Online

In osmikonSEARCH durchsuchen

recensio.net ist eine europaweit ausgerichtete, mehrsprachige Online-Plattform für Rezensionen geschichtswissenschaftlicher Literatur. recensio.net führt in Fachzeitschriften erschienene Buchbesprechungen geschichtswissenschaftlicher Neuerscheinungen auf einer Plattform zusammen. recensio.net ist ein Gemeinschaftsprojekt der Bayerischen Staatsbibliothek (BSB) München, der Universität zu Köln und des Leibniz-Institut für Europäische Geschichte (IEG) Mainz.

recensio.net

In osmikonSEARCH durchsuchen

Die Zeitschriftenschau Osteuropa bietet Zugang zu den Inhaltsverzeichnissen von rund 150 einschlägigen Fachzeitschriften zur Geschichte Ost-, Ostmittel- und Südosteuropas der Jahrgänge 2002-2015. Eine direkte Recherche nach den enthaltenen Aufsätzen ist über eine Volltextsuche möglich; bitte nutzen Sie dafür das Suchfeld „Alles“. Die Zeitschriftenschau Osteuropa ist ein Angebot der Bayerischen Staatsbibliothek München.

Zeitschriftenschau Osteuropa

In osmikonSEARCH durchsuchen

Digitale Bibliotheken, Repositorien und Open Journals

Die Bielefeld Academic Search Engine (BASE) ist eine der weltweit größten Suchmaschinen speziell für wissenschaftliche elektronische Dokumente. Das Angebot wird von der Universitätsbibliothek Bielefeld betrieben, die dafür Metadaten von frei zugänglichen Dokumentenservern zusammenführt und indexiert. Der Großteil der erfassten Titel ist im Volltext frei zugänglich (Open Access); bei den übrigen Inhalten ist oftmals über eine Lizenzsteuerung – meist via IP-Check – ein direkter Zugang möglich.

Bielefeld Academic Search Engine (BASE)

In osmikonSEARCH durchsuchen

Die „Bohemia“ ist die einzige wissenschaftliche Fachzeitschrift in Westeuropa, die sich vorrangig der Geschichte und Kultur der böhmischen Länder, der Tschechoslowakei und der Tschechischen und Slowakischen Republik widmet. Die Zeitschrift erscheint seit 1960 einmal, seit 1980 zweimal jährlich. In der Bohemia-online sind neue Ausgaben mit einer Moving-Wall von 24 Monaten im Open Access verfügbar.

Bohemia-online

In osmikonSEARCH durchsuchen

Der Verbund Digitaler Bibliotheken Polens (FBC) bündelt die digitalen Bestände der führenden Kultur- und Wissenschaftsinstitutionen Polens (Bibliotheken, Archive, Museen) in einer gemeinsamen Datenbank. Ein Großteil der Digitalisate ist direkt im Open Access zugänglich. „Osmikon“ bietet Zugriff auf den gesamten Datenbestand der FBC ausgenommen der Digitalisate der Polnischen Nationalbibliothek.

Federacja Bibliotek Cyfrowych

In osmikonSEARCH durchsuchen

Das Fachrepositorium OstDok bietet Zugriff auf digitalisierte und originär elektronische Publikationen aus dem gesamten Bereich der interdisziplinären Osteuropastudien. Alle Titel sind im Volltext frei verfügbar. OstDok ist ein gemeinsames Angebot der Bayerischen Staatsbibliothek, des Collegium Carolinums, des Herder-Institutes und des Leibniz-Institutes für Ost- und Südosteuropaforschung.

OstDok

In osmikonSEARCH durchsuchen

Die Zeitschrift für Ostmitteleuropa-Forschung (ZfO) ist eine renommierte deutsch- und englischsprachige Fachzeitschrift zur Geschichte und Kultur der historischen Länder und Regionen in den Grenzen der heutigen Staaten Polen, Tschechien, Slowakei, Litauen, Lettland und Estland sowie in Teilgebieten der heutigen Staaten Belarus, Russland (Exklave Kaliningrad), Ukraine und Ungarn. Die ZfO erscheint seit 1952 vierteljährlich, bis 1994 als „Zeitschrift für Ostforschung“. In der ZfO-online stehen sämtliche Hefte, die älter sind als zwei Jahre, im Open Access zur Verfügung.

ZfO-online

In osmikonSEARCH durchsuchen

Bibliografien und Fachdatenbanken

Die Deutsche Historische Bibliografie (DHB) ist eine Fachbibliografie zur allgemeinen deutschen Geschichte. Sie sieht sich in der Nachfolge der 2015 abgeschlossenen „Jahresberichte für deutsche Geschichte“ sowie der 2013 eingestellten „Historischen Bibliographie“. Vor diesem Hintergrund basiert sie auf zwei Säulen: 1. Hauptsächlich verzeichnet die DHB deutsch- und fremdsprachige Publikationen zur deutschen Geschichte ab dem frühen Mittelalter. 2. Soweit möglich, verzeichnet die DHB auch Veröffentlichungen der deutschen Geschichtswissenschaft, die keinen Bezug zur deutschen Geschichte aufweisen.

Deutsche Historische Bibliografie (DHB)

In osmikonSEARCH durchsuchen

Die Historische Bibliographie weist die von der deutschen Geschichtswissenschaft aktuell publizierte historische Fachliteratur nach, ergänzt um eine Auswahl ausländischer Titel. Integriert ist auch das Jahrbuch der Historischen Forschung. Es sammelt die an deutschen universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen entstehende, noch nicht publizierte historische Forschungsliteratur.

Historische Bibliographie 1990-2012

In osmikonSEARCH durchsuchen

Die von der Arbeitsgemeinschaft historischer Forschungseinrichtungen in der Bundesrepublik Deutschland (AHF) aufgebaute und betreute Historische Bibliographie erschließt die von der deutschen Geschichtswissenschaft aktuell publizierte historische Fachliteratur, ergänzt um eine Auswahl ausländischer Titel. Integriert ist auch das Jahrbuch der Historischen Forschung. Es sammelt die an deutschen universitären und außeruniversitären Forschungseinrichtungen entstehende, noch nicht publizierte historische Fachliteratur. Infolge der Auflösung der AHF Ende 2013 wird der Datenbestand gegenwärtig nicht erweitert. Als neues fachbibliographisches Angebot entsteht derzeit im Rahmen des Fachinformationsdienstes (FID) Geschichtswissenschaft die Deutsche Historische Bibliographie (DHB).

Historische Bibliographie 2013ff. und 1986-1989

In osmikonSEARCH durchsuchen

Die „International Bibliography of Pre-Petrine Russia“ ist eine Fachbibliographie zur Geschichte Russlands, der Ukraine und Weißrusslands bis ca. 1700. Sie verzeichnet die seit 1993 erschienene Fachliteratur und wird vom Leibniz-Institut für Ost- und Südosteuropaforschung (IOS) in Regensburg gepflegt.

Die "International Bibliography of Pre-Petrine Russia" ist ausschließlich über osmikonSEARCH durchsuchbar.

Mehr Informationen

In osmikonSEARCH durchsuchen

Die Österreichische Historische Bibliographie (ÖHB) verzeichnet die Publikationen der österreichischen Geschichtsforschung seit 1945, soweit sie in Österreich erschienen sind.

Österreichische Historische Bibliographie

In osmikonSEARCH durchsuchen

Die Fachbibliographie erfasst Monographien und Aufsätze zu Religion im ehemaligen Jugoslawien. Der Schwerpunkt liegt auf der Zeit seit 1918 und auf den "serbokroatischen" Gebieten (Kroatien, Bosnien-Herzegowina, Serbien, Montenegro, Kosovo).

Die Fachbibliographie "Religion im ehemaligen Jugoslawien" ist ausschließlich über osmikonSEARCH durchsuchbar.

Mehr Informationen

In osmikonSEARCH durchsuchen

Internetressourcen-Kataloge

FinnUgGuide ist eine Datenbank für wissenschaftlich relevante Webseiten und Online-Dokumente zu den Themenbereichen Finnougristik, Finnland, Ungarn sowie Estnische Sprache und Literatur. Das Angebot wird von der Niedersächsischen Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen bereitgestellt.

FinnUgGuide

In osmikonSEARCH durchsuchen

OstNet ist eine Datenbank für wissenschaftlich relevante Webseiten und Online-Dokumente zur Geschichte, Kultur, Politik und Gesellschaft der Länder und Regionen Ost-, Ostmittel- und Südosteuropas. Das Angebot wird gemeinsam von der Bayerischen Staatsbibliothek München und dem Herder-Institut Marburg betreut und laufend erweitert.

OstNet

In osmikonSEARCH durchsuchen

Neu in osmikonSEARCH:

Bildkatalog des Herder-Instituts für historische Ostmitteleuropaforschung

mit digitalisierten Bildmaterialien aus den Sammlungen des Instituts - darunter etwa 6.300 Senkrechtluftbilder Ostmitteleuropas, die von der deutschen Luftwaffe in den Jahren 1942-1945 in 73 Bildflügen aufgenommen wurden.

In osmikonSEARCH durchsuchen

 

Katalog topografischer Kartenwerke des Herder-Instituts für historische Ostmitteleuropaforschung

mit rund 40.000 topografischen Karten zum historisch-geografischen Raum des östlichen Mitteleuropa.

Herder-Institut: Katalog topografischer Kartenwerke