osmikon.search

osmikon.search

Was wird durchsucht?
osmikon.search bietet die Möglichkeit, parallel in knapp 40 einschlägigen deutschen und internationalen Bibliothekskatalogen, Bibliografien und Spezialdatenbanken nach wissenschaftlicher Literatur und Forschungsmaterialien zu Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa zu recherchieren.
Mehr über osmikon.search erfahren

OstDok

OstDok

Was wird durchsucht?
Das Fachrepositorium "OstDok – Osteuropa-Dokumente online" stellt elektronische Volltexte der Ost-, Ostmittel- und Südosteuropaforschung zur Verfügung.
Mehr über OstDok erfahren

ARTOS

ARTOS

Was wird durchsucht?
Die Datenbank ARTOS verzeichnet Fachartikel und Rezensionen aus rund 400 laufenden Zeitschriften und ausgewählten Sammelbänden im breiten Spektrum der geistes- und sozialwissenschaftlichen Forschung aus dem östlichen und südöstlichen Europa und über die Region.
Mehr über ARTOS erfahren

OstNet

OstNet

Was wird durchsucht?
OstNet ist ein Katalog für Internetressourcen und verzeichnet wissenschaftlich relevante Websites und Online-Dokumente zu Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa. In OstNet können Sie beispielsweise nach institutionellen Websites, Blogs oder Digital-Humanities-Projekten zu einem bestimmten Thema oder Land recherchieren oder auch nach Datenbanken für ein bestimmtes Rechercheziel suchen.
Mehr über OstNet erfahren

ARTOS

ARTOS AboService

Nutzen Sie den ARTOS AboService, um sich regelmäßig per E-Mail über neue Fachartikel und Rezensionen aus mehreren hundert Zeitschriften und ausgewählten Sammelbänden zum östlichen Europa informieren zu lassen!
Mehr über den ARTOS AboService erfahren

ABDOS

Über ABDOS

Die Arbeitsgemeinschaft der Bibliotheken und Dokumentationsstellen der Ost-, Ostmittel- und Südosteuropaforschung (ABDOS) e.V. ist ein Zusammenschluss von Institutionen und Personen, die Literatur aus Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa bzw. über diese Gebiete erwerben, sammeln und inhaltlich erschließen; sie steht aber auch allen, die sich mit Osteuropa in Forschung und Lehre beschäftigen, offen.

Die Arbeitsgemeinschaft dient der Förderung des Austausches von Informationen und Erfahrungen im Bibliotheks- und Dokumentationswesen, insbesondere hinsichtlich der Erwerbung und Erschließung von Medien gedruckter wie elektronischer Art. Gleichzeitig möchte ABDOS auch den Kontakt zwischen Bibliothekaren, Dokumentaren und Fachwissenschaftlern fördern. Diesem Zweck dienen auch die jährlichen Fortbildungs- und Informationsveranstaltungen. Die ABDOS betreibt ausserdem eine Mailingliste rund um das Bibliotheks- und Dokumentationswesen zu Osteuropa, auf der sich alle Interessierten einschreiben können. Wenden Sie sich dazu bitte an Dr. Eva Maurer: E-Mail

Vergangene Veranstaltungen finden Sie auf unserem YouTube-Kanal: https://bit.ly/ABDOS-Youtube

Aktuelles

Unsere nächste Tagung findet vom 27.-29. Mai 2024 an der BNU Strasbourg statt. Die Anmeldung für Teilnehmende ohne Referat ist ab sofort geöffnet. Die Anmeldung ist bis zum 8. Mai möglich: https://tinyurl.com/ABDOS2024-Registration

Für deutsche Teilnehmende besteht voraussichtlich die Möglichkeit, bei Bibliothek und Information International (BII) einen Zuschuß für die Tagungsteilnahme zu beantragen: BII

Unsere Webseite wird zur Zeit überarbeitet – Sie finden hier (noch) nicht alle Informationen zur ABDOS.

Wenden Sie sich bei Fragen oder für eine Einschreibung auf die Mailingliste direkt an die Vorstandsmitglieder.

Der Vorstand der ABDOS:

Dr. Jürgen Warmbrunn, Marburg, 1. Vorsitzender der ABDOS
Dr. Eva Maurer, Bern, 2. Vorsitzende der ABDOS
Prof. Dr. Dobrila Begenišić, Belgrad
Matthias Breckheimer, Leipzig
Dr. Sophia Manns-Süßbrich, Leipzig
Marija Simasek, Zürich
Dr. Gudrun Wirtz, München

Kontakt

Bitte wenden Sie sich bei Fragen rund um ABDOS an den 1. Vorsitzenden Dr. Jürgen Warmbrunn: E-Mail

 

ABDOS-Tagung 2024 in Strasbourg/The 51st international conference of ABDOS e.V.

Anmeldeformular ABDOS-Tagung 2024 DE/EN

Call for Papers (geschlossen/closed)