Lizenzangebote

Central and Eastern European Online Library

Online-Plattform mit über 2000 Zeitschriften aus Ostmittel- und Südosteuropa

 

Inhalt

Die Central and Eastern European Online Library (CEEOL bzw. C.E.E.O.L.) ist eine täglich aktualisierte Plattform mit geistes- und sozialwissenschaftlichen Volltextdokumenten von überwiegend wissenschaftlichen Zeitschriftenartikeln. Vertreten sind u. a. folgende Fachgebiete: Anthropologie, Kultur und Gesellschaft, Wirtschaft, Gender Studies, Geschichte, Judaistik, Bildende Kunst, Literatur, Linguistik, Politik- und Sozialwissenschaften, Philosophie, Religion, Recht. Daneben bietet CEEOL Zugang zu Grauer Literatur, die von verschiedenen Institutionen (NGOs, Think-Tanks, Forschungsinstituten... ) ohne ISSN-Nummer veröffentlicht wurde.

 

Zugangshinweise

Der Zugriff erfolgt entweder über Ihre Bibliothek oder, wenn Ihre Heimatbibliothek CEEOL nicht lizenziert hat, nach der Registrierung als Einzelnutzer.

a) Zugang über Ihre Heimatbibliothek (wenn diese CEEOL lizenziert hat):

Bitte wählen Sie hier Ihre Heimatbibliothek aus und folgen Sie im Weiteren dem von der jeweiligen Einrichtung organisierten Zugang.
 

b) Zugang per Registrierung als Einzelnutzer:

Nutzer ohne Zugang über ihre Heimatbibliothek können nach einer Registrierung individuelle Daten für die Anmeldung zur Plattform "Nationallizenzen" (mit einer Vielzahl weiterer Nationallizenzen neben CEEOL) erhalten. Rufen Sie dazu auf dieser Informationsseite den Link unter "Recherche starten" auf und folgen Sie den Instruktionen für Registrierung / Anmeldung.

Erfahren Sie mehr:

Digitales Fenster nach Osten
von Niklas Zimmermann

Fragen

Sie haben Fragen zum Zugang oder zur Nutzung der lizenzierten Datenbanken? Wenden Sie sich an die Osteuropaabteilung der Bayerischen Staatsbibliothek.

* Pflichtfeld