DaFo – Daten für die Forschung

Die digitalen Sammlungen der Bayerischen Staatsbibliothek umfassen über 2.700.000 digitalisierte Handschriften, Drucke, Musikalien, Karten, Fotografien, Zeitungen und Zeitschriften, davon viele mit Relevanz für die Ost-, Ostmittel- und Südosteuropaforschung.

 

Downloadmöglichkeiten

Das Münchener Digitalisierungszentrum (MDZ) der Bayerischen Staatsbibliothek bietet mit DaFo (Daten für die Forschung) einen kostenlosen Downloadservice für die oben aufgeführten Digitalisate an. Diese können als hochauflösende Bilder im JPEG-Format mit 300 ppi und – soweit bereits vorhanden ­– mit dem dazugehörigen Text heruntergeladen werden. Eine Anleitung finden Sie unter diesem Link:

DaFo – Daten für die Forschung

Mit Hilfe von Schnittstellen (IIIF) besteht zudem die Möglichkeit, den automatisch erkannten Text (OCR) als XML-Datei herunterzuladen. Informationen zur Nutzung der Schnittstellen finden Sie unter diesem Link:

MDZ – Schnittstellen