Stellenausschreibung: Softwareentwickler/-in für das Projekt OstData

Die Bayerische Staatsbibliothek sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Softwareentwickler/-in (m/w/d) zum Aufbau einer Forschungsdaten-Plattform für das Projekt OstData.

Ihre Aufgaben:

  • Konzeption und Entwicklung eines Endbenutzer-Frontends zur Nutzung eines Bitstream-Repositoriums und bestehender Datenbank-APIs für Volltexte, Multimedia-Dateien und dazugehörige bibliothekarische Metadaten
  • Mitarbeit bei Betrieb und Konfiguration von Indexierungs-und Suchsystemen auf Grundlage von relationalen und dokumentorientierten Datenbanken
  • Realisierung von HTTP(S)-APIs und Microservices
  • Durchführung von Datenverarbeitungsvorgängen zur Konvertierung, Indexierung und Auswertung von strukturierten und unstrukturierten Daten, insbesondere anhand der Datenformate XML, JSON und YAML

Ihre Qualifikation:

  • erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Studium (Master bzw. Diplom) der Computerlinguistik oder Informatik oder
  • anderer Abschluss bzw. Ausbildung mit einer einschlägigen nachweisbaren langjährigen Berufserfahrung

Bewerbungsende: 26.10.2020

Hier finden Sie ausführliche Informationen zum Stelleninhalt.

Über OstData