Webinar "Soziale Medien analysieren mit Integrum Social Networks"

Am Montag, 20. Juni, um 15.00 Uhr findet ein Webinar zu Integrum Social Networks statt, mit dem Soziale Medien in Russland analysiert werden können.

Integrum Social Networks erlaubt die systematische Auswertung von Posts in Sozialen Medien. Wissenschaftler*innen können mit dem Analysetool verschiedene Soziale Netzwerke nach eigenen Begriffen durchsuchen. Als Ergebnis erhalten sie nicht nur eine Liste mit gefundenen Posts, sondern auch statistische Daten, wie Alter und Geschlecht der Verfasser*innen oder Veröffentlichungsort und -zeit. Durchsucht werden Facebook, Twitter und Instagram, doch der Schwerpunkt liegt auf russischen Netzwerken wie Vkontakte, Telegram und ok.ru. Integrum Profi steht Forschenden, die zu Ost- und Südosteuropa arbeiten, mit Wohnsitz in Deutschland und an deutschen Auslandsinstituten zur Verfügung.

Das Webinar bietet in englischer Sprache anhand ausgewählter Beispiele eine Einführung in die verschiedenen Funktionen des Analysetools. Interessierte können sich unter support(at)integrumworld.com anmelden. Die Zugangsdaten werden im Anschluss verschickt. Die Veranstaltung wird vom Fachinformationsdienst Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa (FID-Ost) organisiert und findet im Rahmen des Netzwerks NordOst statt, einem Verbund aus FID-Ost, FID Finnisch-ugrische / uralische Sprachen, Literaturen und Kulturen, FID Nordeuropa und FID Slawistik.

Integrum Social Networks im Datenbank-Infosystem
 

Im Überblick

Was: Webinar zu "Integrum Social Networks"

Wann: Montag, 20. Juni 2022, 15.00 Uhr auf Zoom

Sprache des Webinars: Englisch

Zugang zum Webinar: Anmeldung per E-Mail an support(at)integrumworld.com.

Weiterführende Informationen auf dem Ostbib-Blog: https://ostbib.hypotheses.org/