Zwei neue Datenquellen in osmikonSEARCH eingebunden

Seit Kurzem können in osmikonSEARCH der Bildkatalog und der Katalog topografischer Kartenwerke des Herder-Instituts für historische Ostmitteleuropaforschung – Institut der Leibniz-Gemeinschaft in Marburg durchsucht werden.

Bildkatalog des Herder-Instituts | © Herder-Institut

Im Bildkatalog verzeichnet das Herder-Institut  die inventarisierten und digitalisierten Bilder aus seinen eigenen Sammlungen sowie zusätzliche Bildquellen aus gemeinsamen Digitalisierungsprojekten mit Kooperationspartnern. Der in osmikonSEARCH integrierte Fundus umfasst ca. 100.000 Bildmaterialien zu den heutigen Staaten Polen, Estland, Lettland, Litauen, Tschechien, der Slowakei sowie dem Königsberger Gebiet. Ein Schwerpunkt liegt im Bereich Fotografie und Postkarten seit dem späten 19. Jahrhundert – darunter Fotografien vom deutschen Überfall auf Polen 1939 sowie etwa 6.300 Senkrechtluftbilder Ostmitteleuropas, die von der deutschen Luftwaffe in den Jahren 1942-1945 in 73 Bildflügen aufgenommen wurden.

Im Katalog topografischer Kartenwerke werden knapp 300 Kartenwerke mit rund 36.000 Blättern aus der analogen Sammlung des Instituts verzeichnet. Das topografische Kartenmaterial stammt mehrheitlich aus dem 19. und 20. Jahrhundert und reicht zum Teil auch über den historisch-geographischen Raum des östlichen Mitteleuropa hinaus. Von besonderer Bedeutung sind die modernen Landesaufnahmen der historischen Länder des östlichen Mitteleuropa sowie die aktuellen amtlichen Kartenwerke der Staaten Mittel- und Osteuropas, die erst seit den 1990er Jahren öffentlich zugänglich sind.

Beide Kataloge lassen sich getrennt oder zusammen und unabhängig von anderen in osmikonSEARCH eingebundenen Datenquellen durchsuchen, indem sie aus dem Verzeichnis der verfügbaren Bibliotheks- und Spezialkataloge (zugänglich über die Option "erweiterte Suche") ausgewählt werden. Gesucht werden kann nach Titelstichwörtern und/oder – über das Feld "Thema" – nach Orten und Objekten. Die Treffer mit Bildern werden mit vergrößerbaren Vorschaubildern präsentiert und verlinken auf den passenden Eintrag im Bildkatalog des Herder-Instituts, der zusätzliche Informationen zur jeweiligen Aufnahme enthält sowie Druckmöglichkeiten bietet. Die Treffer mit Karten führen über einen Link direkt zur Kartenaufnahme im ursprünglichen Katalog topografischer Kartenwerke.

Für die Zukunft ist eine Verbesserung der Karten- und Bildsuche in osmikonSEARCH u.a. durch einen geographischen Sucheinstieg über Karte bzw. Koordinaten sowie eine Verknüpfung historischer Karten und Bilder mit Geschichtswerken geplant.