osmikon löst die Virtuelle Fachbibliothek Osteuropa (ViFaOst) ab!

Seit dem 20. Juni 2018 ist osmikon das neue Forschungsportal zu Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa! osmikon bündelt die Serviceangebote für die interdisziplinäre Forschung zum östlichen und südöstlichen Europa. Im Mittelpunkt des Portals steht der Recherchebereich osmikonSEARCH, der Ihnen eine gleichzeitige Suche in zahlreichen deutschen und internationalen Bibliothekskatalogen, Bibliografien, Fachdatenbanken und Online-Repositorien ermöglicht. Darüber hinaus bietet osmikon Möglichkeiten zum elektronischen Publizieren, Informationen zum Forschungsdatenmanagement, Themendossiers und Vieles mehr.

osmikon ist ein Gemeinschaftsprojekt der Bayerischen Staatsbibliothek, des Collegium Carolinum, des Herder-Instituts für historische Ostmitteleuropaforschung – Institut der Leibniz-Gemeinschaft und des Leibniz-Instituts für Ost- und Südosteuropaforschung. Zugleich ist osmikon das Portal des Fachinformationsdienstes Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa an der Bayerischen Staatsbibliothek, in dessen Rahmen es von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert wird.

Entdecken Sie osmikon! Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Stöbern und ertragreiche Erkenntnisse!