osmikon.search

osmikon.search

Was wird durchsucht?
osmikon.search bietet die Möglichkeit, parallel in knapp 40 einschlägigen deutschen und internationalen Bibliothekskatalogen, Bibliografien und Spezialdatenbanken nach wissenschaftlicher Literatur und Forschungsmaterialien zu Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa zu recherchieren.
Mehr über osmikon.search erfahren

OstDok

OstDok

Was wird durchsucht?
Das Fachrepositorium "OstDok – Osteuropa-Dokumente online" stellt elektronische Volltexte der Ost-, Ostmittel- und Südosteuropaforschung zur Verfügung.
Mehr über OstDok erfahren

ARTOS

ARTOS

Was wird durchsucht?
Die Datenbank ARTOS verzeichnet Fachartikel und Rezensionen aus rund 400 laufenden Zeitschriften und ausgewählten Sammelbänden im breiten Spektrum der geistes- und sozialwissenschaftlichen Forschung aus dem östlichen und südöstlichen Europa und über die Region.
Mehr über ARTOS erfahren

OstNet

OstNet

Was wird durchsucht?
OstNet ist ein Katalog für Internetressourcen und verzeichnet wissenschaftlich relevante Websites und Online-Dokumente zu Ost-, Ostmittel- und Südosteuropa. In OstNet können Sie beispielsweise nach institutionellen Websites, Blogs oder Digital-Humanities-Projekten zu einem bestimmten Thema oder Land recherchieren oder auch nach Datenbanken für ein bestimmtes Rechercheziel suchen.
Mehr über OstNet erfahren

ARTOS

ARTOS AboService

Nutzen Sie den ARTOS AboService, um sich regelmäßig per E-Mail über neue Fachartikel und Rezensionen aus mehreren hundert Zeitschriften und ausgewählten Sammelbänden zum östlichen Europa informieren zu lassen!
Mehr über den ARTOS AboService erfahren

Bibliographie

Handbücher zur Interdisziplinarität

BRASSLER, Mirjam: Praxishandbuch Interdisziplinäres Lehren und Lernen. 50 Methoden für die Hochschullehre. Weinheim: Beltz Juventa 2020.

FRODEMAN, Robert (Hg.): The Oxford Handbook of Interdisciplinarity. Oxford: Oxford University Press, 2017.

JUNGERT, Michael – ROMFELD, Elsa – SUKOPP, Thomas – VOIGT, Uwe (Hg.): Interdisziplinarität. Theorie, Praxis, Probleme. Darmstadt: WBG. 2010.

PHILIPP, Thorsten: Interdisziplinarität. In: Ders.; SCHMOHL, Tobias (Hg.): Handbuch Transdisziplinäre Didaktik. Bielefeld: transcript Verlag, 2021, S. 163-174.

SCHIER, Carmen – SCHWINGER, Elke (Hg.): Interdisziplinarität und Transdisziplinarität als Herausforderung akademischer Bildung. Innovative Konzepte für die Lehre an Hochschulen und Universitäten. Bielefeld: transcript Verlag 2014.

 

Wissenschaftstheoretische und methodische Überlegungen

BAHRDT, Hans P. – KRAUCH, Helmut – RITTEL, Horst: Die wissenschaftliche Arbeit in Gruppen. In: Kölner Zeitschrift für Soziologie und Sozialpsychologie 12 (1960) 1, S. 1-40.

DASTON, Lorraine – SIBUM, Otto H.: Introduction: Scientific Personae and Their Histories. In: Science in Context16 (2003) 1/2, S. 1–8.

DELFIA, Rico – DI GIULIO, Antonietta: Interdisziplinarität und Disziplinarität, in: Jan-Hendrik OLBERTZ (Hrsg.): Zwischen den Fächern – über den Dingen? Universalisierung versus Spezialisierung akademischer Bildung, Opladen 1998, S. 111–137.

GRÄFRATH, Bernd – HUBER, Renate – UHLEMANN, Brigitte: Einheit. Interdisziplinarität. Komplementarität: Orientierungsprobleme der Wissenschaft heute. Berlin, Boston: De Gruyter, 1991.

JACOBS, Jerry A.: Interdisciplinary Hype. In: The Chronicle of Higher Education 56 (2009) 14, S. 4-5. Online verfügbar unter: www.chronicle.com/article/interdisciplinary-hype [letzter Zugriff am 03.06.2022].

KLEIN, Julie Thompson: Beyond interdisciplinarity: boundary work, communication, and collaboration. New York: Oxford University Press 2021.

KNOGGE, Werner: Einführung in die Wissenschaften: Wissenschaftstypen - Deutungskämpfe - Interdisziplinäre Kooperation, Bielefeld 2022.

MAHONEY, James – GOERTZ, Gary: A Tale of Two Cultures: Contrasting Quantitative and Qualitative Research, in: Political Analysis, 14 (2006), 3, 227-249.

OSHCHEPKOV, Aleksey – SHIROKANOVA, Anna: Bridging the Gap between Multilevel Modeling and Economic Methods, in: Social Science Research 104 (2022), Article 102689.

SOMMER HARRITS, Gitte: More than Method?: A Discussion of Paradigm Differences within Mixed Methods Research, in: Journal of Mixed Methods Research, 5 (2011), 2, pp. 150-166.

SATJUKOW, Elisa: ‚Mehr als nur ein Interview’ – Oral History verstehen, anwenden und weiterdenken, in: Robert FRIEDRICH – Sven JAROS – Elisa SATJUKOW u.a. (Hrsg.): Doing History. Praxisorientierte Einblicke in Methoden der Geschichtswissenschaften, Leipzig 2018, S. 49–59.

 

Fallstudien

JOAS, Hans – KIPPENBERG, Hans G. (Hg.): Interdisziplinarität als Lernprozeß. Erfahrungen mit einem handlungstheoretischen Forschungsprogramm. Göttingen: Wallstein-Verlag 2005. (Sammelband über das Max-Weber-Kolleg in Erfurt)

CANNING, John: Disciplinarity: A Barrier to Quality Assurance? The UK Experience of Area Studies, in: Quality in Higher Education, 11 (2005), 1, pp. 37-46.

LIBMAN, Alexander: Credibility Revolution and the Future of Russian Studies, in: Post-Soviet Affairs, forthcoming.

LIBMAN, Alexander: Learning to be Different: Quantitative Research in Economics and Political Science, in: Rationality, Markets and Morals, 3 (2012), pp. 178-184.

 

Positionspapiere

FROESE, Anna – WOIWODE, Hendrik – SUCKOW, Silvio: Mission impossible? Neue Wege zu Interdisziplinarität: Empfehlungen für Wissenschaft, Wissenschaftspolitik und Praxis. Berlin: Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung, 2019.

WISSENSCHAFTSRAT: Wissenschaft im Spannungsfeld von Disziplinarität und Interdisziplinarität. Positionspapier (Drs. 8694-20), Oktober 2020. Online verfügbar unter https://www.wissenschaftsrat.de/download/2020/8694-20.pdf?__blob=publicationFile&v=3 [letzter Zugriff am 23.05.2022].